Feines zum Leben: Genusshandwerkerin Jeanette Marquis im Portrait [HEIMATKÜCHE - Serie Teil 9]

/
0 Comments

Manufaktur Marquis - Feines zum Leben von Jeanette Marquis


08|10|2016   Marmeladen-Queen, Genusshandwerkerin, Expertin für Feines und Süßes - klangvolle Titel, die bereits beim Lesen auf der Zunge zergehen. Und genau so soll es sein, denn bei der Herstellung von Marmelade, Chutney und Senf macht Jeanette Marquis so schnell niemand etwas vor. Mit Herzblut und Liebe zum Detail kreiert die Bad Kreuznacherin im Neufelder Weg 20 seit sechs Jahren feinste Köstlichkeiten für jeden Geschmack - und das mit extrem viel kochtechnischem Fingerspitzengefühl und einem hervorragendem Geschmackssinn. Dies blieb der Öffentlichkeit nicht lange verborgen, und so ist Jeanette Marquis inzwischen nicht nur eine gern gesehene und gehörte Expertin im ZDF-Fernsehgarten und in der ZDF-Morningshow, sondern auch erfolgreiche Kochbuchautorin: Im vergangenen Jahr ist ihr Buch „Delikatessen Manufaktur“ erschienen.


Zu Besuch in der Manufaktur-Küche von Jeanette Marquis

Es ist eine herzliche, fast schon familiäre Atmosphäre, in der die Kunden in der Bad Kreuznacher Manufaktur "Marquis - Feines zum Leben" empfangen werden. Die offene Kombination aus Kochgelegenheit und Verkaufsraum erzeugt eine angenehme Transparenz und weckt eine wohlige Vertrautheit. Und wenn Jeanette Marquis dann auch noch den Kochlöffel schwingt, um sich mit Leidenschaft und Kompetenz der Herstellung ihrer Produkte zu widmen, taucht die kleine Manufaktur schnell in herrlichste Duftkompositionen aus frischem Obst und würzigen Kräutern. „Kochen ist aber nur die halbe Miete“, erzählt die Bad Kreuznacherin. Was sie damit meint, wird schnell klar, wenn man den Blick weiter durch die Räumlichkeiten streifen lässt. Überall warten ansprechende und liebevoll dekorierte Gläschen mit köstlichem Inhalt darauf, vom Genießer des Feinen und Süßen entdeckt und gekostet zu werden. Seit der Eröffnung im August 2010 entstehen in der Manufaktur „Feines zum Leben“ kleine kulinarische Delikatessen aus den Früchten des Nahelandes.

Jeanette Marquis betreibt die Manufaktur Feines zum Leben
Genussexpertin und Kochbuchautorin Jeanette Marquis.

Die Besonderheit: „Alles wird hier per Hand und viel Liebe hergestellt“, so Jeanette Marquis, deren Freude an ihrem kreativen Genusshandwerk sich in jedem Millimeter der Räumlichkeiten wiederfindet. Unterstützt wird sie von ihrer Kollegin Nadja Müller Menz, die sich mit ebenso großer Leidenschaft der Fertigung von Marmelade, Chutney und Senf widmet. Gemeinsam kreieren die beiden Frauen himmlische Gaumenfreuden für Genießer und Freunde des feinen Geschmacks. Die Zutaten für ihre verschiedenen Produkte bezieht Marquis bevorzugt aus der Region. Viele der Früchte und Kräuter reifen im eigenen Garten, aber auch in den Gärten von Nachbarn, Freunden und Kunden. „Hin und wieder bekomme ich Besuch von Leuten, die einfach nicht wissen, wohin mit den ganzen Quitten oder Kirschen, die in ihrem Garten wachsen, und die sie mir dann gerne überlassen“, erzählt die Genusshandwerkerin. Ein absoluter Glücksfall für beide Seiten.


Kleine überschaubare Chargen, großer Geschmack

Altbewährtes erhalten und Neues ausprobieren - das ist ganz im Sinne der Marmeladenqueen. Bei ihren hausgemachten Marmeladen arbeitet sie dabei ausschließlich mit Pektin, dem rein pflanzlichen Geliermittel. Auf weitere Zusatzstoffe verzichtet sie gänzlich. Viel lieber produziert die Bad Kreuznacherin überschaubare Chargen, deren Geschmack zwar durch die unterschiedliche Ausgangsqualität der Früchte leichte Abweichungen haben kann, dessen hervorragende Qualität aber dank der natürlichen und schonenden Zubereitung immer gleichbleibend ist. Und genau diese ehrliche Eigenschaft von Marmelade, Chutney und Co ist es, die die Kunden zu schätzen wissen. „Die Menschen genießen mehr, ernähren sich bewusster und der Trend geht stark zu regionalen Produkten“, lobt auch Nadja Müller Menz die Mentalität und enge Verbundenheit der Menschen im Naheland zu Heimat und Natur.

Genussprodukte aus der Manufaktur Marquis - Feines zum Leben


Die wenigen Produkte und Zutaten, die hier seltener bis gar nicht beheimatet sind, kauft Marquis in Betrieben der Region. „Orangen zum Beispiel. Denn Orangenbäumchen wachsen bei uns ja nicht so häufig“, schmunzelt die Genussvermittlerin. Die Nähe zu Land und Leute liegt ihr am Herzen. Und so bestätigt sich die Zusammenarbeit mit der Regionalmarke SooNahe - Gutes von Nahe und Hunsrück als wahre Herzensangelegenheit. „Das Naheland bietet so unglaublich viel Schönes - da ist ein Miteinander sehr wichtig, um die Region zu stärken und zu erhalten“, so Jeanette Marquis. 


Der Renner: „Heiße Liebe“ zur Hochzeit

Seit langem schon haben sich einige zertifizierte Produkte aus ihrer Manufaktur im SooNahe-Sortiment einsortiert. Marmeladen in verschiedensten Geschmacksvariationen sind hier ebenso vertreten wie fruchtige Chutneys oder zum Beispiel Pfälzer Trüffel, eine Spezialität aus grünen eingelegten Walnüssen, oder Zwetschgen in Rotwein-Essig, um nur eine kleine Auswahl zu nennen.
Natürlich vervollständigen noch viele weitere Besonderheiten die beeindruckende Produktpalette der Bad Kreuznacher Manufaktur. Mit derzeit zirka 75 verschiedenen Sorten bietet Jeanette Marquis Feinschmeckern und Genießern wortwörtlich Feines zum Leben.

Manufaktur Marquis - Genussprodukte von Jeanette Marquis


Eine weitere und nicht alltägliche Besonderheit für die Kunden ist die Wunsch-Etikettierung. Je nach Anlass bekommen Marmelade, Chutney oder auch Senf ein völlig neues Outfit, welches entweder vom Kunden selbst gefertigt oder individuell auf seine Wünsche designt wird. Ein hübsches Beispiel hierfür ist der Himbeer-Schoko-Fruchtaufstrich „Heiße Liebe“, welcher sich inzwischen als „Hochzeitsmarmelade“ großer Beliebtheit erfreut. Mit seinem fruchtig-schokoladigen Inhalt hat er sich als besonderes Dankeschön für die Gäste von Hochzeitsgesellschaften etabliert. „Eine schöne Idee zum Andenken an ein besonderes Fest, die den Gästen auch nach der Feier noch genussvolle Freuden bereiten wird“, so Nadja Müller Menz.
Ebenfalls erwähnenswert ist die Kreuznacher Edition mit den drei kulinarischen Geschmacksrichtungen Gewürzquitte, Wildbrombeere und rotem Weinbergpfirsich. Natürlich besteht auch dieses Gespann ausschließlich aus im Naheland beheimateten Früchten. Auf dem Etikett wird dies noch einmal besonders verdeutlicht: Mit den Brückenhäusern ziert eines der wohl bekanntesten Wahrzeichen Bad Kreuznachs die schmackhafte Marmeladen-Edition. 

Marmeladenproduktion in der Manufaktur Marquis - Feines zum Leben von Jeanette Marquis
In Handarbeit und ohne künstliche Zusatzstoffe stellt Jeanette Marquis ihre Genuss-Produkte her.

Expertin im ZDF-Fernsehgarten und in der ZDF-Morningshow

Dass ihr einstiges Hobby eines Tages ihr Beruf - oder besser noch: ihre Berufung - sein würde, sah Marquis anfangs etwas verhalten. Doch im Eilflug zeigte sich, dass dieser Weg der richtige war. Und so präsentiert die Expertin für Feines und Süßes neben ihrer eigenen kleinen und sehr erfolgreichen Manufaktur seit nunmehr drei Jahren auch im ZDF-Fernsehgarten und der ZDF-Morningshow „Volle Kanne“ ihr Genusshandwerk mit immer wieder neuen und interessanten schmackhaften Anregungen. Ideen, die auch in ihre Kochkurse rund um Marmelade, Chutney und Senf mit einfließen und das Portfolio der Bad Kreuznacherin perfekt abrunden. „Auch Firmen nutzen dieses Angebot gerne, um ihren Mitarbeitern ein genussvolles Erlebnis der besonderen Art zu spendieren - entweder in der eigenen Firma oder in besonderer Location mit fotografischer Begleitung“, erzählt Jeanette Marquis. Aber auch in der Manufaktur „Feines zum Leben“ können bis zu sechs Personen mit viel Spaß und Experimentierfreude an den Kochkursen teilnehmen. Eigene Ideen sind dort sehr gerne gesehen und werden mit kompetentem Wissen verfeinert. Und als Erinnerung an den Kurs nehmen die Teilnehmer nicht nur neue Impulse, sondern auch das selbst erzeugte köstliche Ergebnis mit nach Hause. Wann Kurse zu welchem Thema angeboten werden, ist auf der Internetseite von Jeanette Marquis zu erfahren.


Jeanette Marquis erstes Kochbuch: „Delikatessen Manufaktur“

Und wo finde ich die Rezepte, die ich gerne zu Hause nachkochen möchte? Ganz einfach - im Druckerzeugnis Delikatessen Manufaktur - Marmeladen, Chutneys & Co.* , dem ersten Kochbuch von Jeanette Marquis, in dem in drei Kapiteln ein genussvoller Einblick in eine herrliche Vielfalt an Marmeladen, herzhaften Köstlichkeiten und kleinen Backvergnügen gewährt wird.

Delikatessen-Manufaktur, das Buch von Jeanette Marquis
Delikatessen-Manufaktur, das jüngste Kochbuch von Jeanette Marquis.

In ihrem Begleitbuch zur TV-Sendung öffnet Marquis die Türe zu ihrer Manufaktur-Küche und präsentiert kreative Rezepte für Marmeladen und Gelees, Chutneys, Senf, herzhafte Früchte, Kuchen und Likör. Mehr über das Buch der Genusshandwerkerin aus Bad Kreuznach erfährst Du in kürze hier im Blog. In unserer Buchbesprechung werfen wir dann einen tieferen Blick in das Werk. Also: Schaue demnächst wieder rein oder abonniert den E-Mail-Newsletter von Moderne Topfologie (siehe Anmeldefeld in der Seitenleiste und im Blog-Fuß), der Dich über jeden neuen Blog-Beitrag durch eine kurze Mitteilung in Euer elektronisches Postfach informiert.


HEIMATKÜCHE - Die Serie 

Alle Teile der Blog-Serie HEIMATKÜCHE findest Du gesammelt hier.
Du möchtest keinen neuen Teil der Serie verpassen? Dann abonniere den E-Mail-Newsletter von Moderne Topfologie (siehe Anmeldefeld in der Seitenleiste und im Blog-Fuß). So verpasst Du keinen Beitrag mehr!

Text & Fotos: Sonja Flick
* Die Links zu Amazon sind Affiliate Links


Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare :